Beachsoccer

Ganz viel Sand, ein Ball und zwei Tore. Die Regeln sind zwar ähnlich wie die des Fußballs auf Rasen, aber das Spielen auf Sand ist eine besondere Herausforderung. Vor allem das Passspiel erfordert viel Ballgefühl und trotzdem macht der unebene Boden einige Pässe unberechenbar, so dass Reaktionsschnelligkeit und Teamgeist gefordert sind. Dafür macht das Tackling im weichen Sand doppelt so viel Spaß. Das Laufen und Spielen auf dem Sand stellt darüber hinaus hohe Anforderungen an die Kondition und trainiert die Stabilität das gesamten Laufapparates. Beachsoccer wird barfuß gespielt.
Geben Sie bei der Buchung des Courts einfach an, dass Sie Beachsoccer spielen möchten, Sie zahlen nur den normalen Courtpreis und ein spezieller Fußball wird gegen einen Leihgebühr von 1,50 Euro zur Verfügung gestellt.