Beachvolleyball

Beachvolleyball ist eine olympische Mannschaftssportart bei der sich zwei Mannschaften mit jeweils zwei Spielern auf einem durch ein Netz geteilten Spielfeld aus Sand gegenüberstehen. Ziel des Spiels ist es, einen Ball über das Netz auf den Boden der gegnerischen Spielfeldhälfte zu spielen oder die gegnerische Mannschaft zu einem Fehler zu zwingen.

Beachvolleyball hat sich in den 1920er Jahren in den Vereinigten Staaten als Variante zum Volleyball in der Halle entwickelt. Bei den Olympischen Spielen 1996 gehörte Beachvolleyball erstmals zum offiziellen Programm und 1997 fand in Los Angeles die erste offizielle Weltmeisterschaft statt. Anfangs dominierten die Teams aus den USA und Brasilien, später konnten auch Nationen wie Deutschland, China oder Australien Medaillen gewinnen.

X

Kletterhalle

X
Liebe Sportler/innen,

laut der neuen Verordnung müssen wir unsere Hallen ab dem 02.11.2020 für min. 4 Wochen schließen.

Vielen Dank an alle, die sofort Hilfe angeboten haben; das freut uns sehr.

Wer helfen möchte, kann gerne Gutscheine kaufen.

Wir möchten euch mitteilen, dass wir die Maßnahmen für undifferenziert und unverhältmißmäßig halten und uns einer Sammelklage dagegen angeschlossen haben.

Sobald wir mehr wissen, werden wir euch hier darüber informieren.

 

Die Beachvolleyball-Saisonkarten-Spieler/innen bitten wir sich auf der Website zu informieren:

https://area-85.de/beachvolleyball-berlin/saisonkarten/

 

Wir bedanken uns ganz herzlich bei euch

euer AREA-85 Team

GUT­SCHEINE
KAUFEN

ONLINE
BUCHEN
SOUTH BEACH

ONLINE
BUCHEN
SOUTH ROCK